Platt für Beigefreite

„Platt für Beigefreite“ ist wieder da!

Platt für Beigefreite ist die „Pflichtlektüre“ für alle Einwohner Mellnaus, die nicht gebürtig aus Mellnau stammen, aber jemanden aus Mellnau geheiratet haben (beigefreit = in die Familie hineingeheiratet). Aber auch für alle Neu-Mellnauer (oder die, die es vielleicht mal werden wollen) ist der Kurs interessant, wenn man sich mit uns Mellnauern in der Sprache unserer Vorväter unterhalten möchte.

So funktioniert der Kurs:

  1. Wählen Sie zunächst einen der Kurse über das Menü
    (als Einsteiger beginnen Sie mit Lektion 1 – Begriffe vom Landleben)
  2. Sie sehen ein nummeriertes Bild
  3. Die Mellnauer Übersetzung des jeweiligen Begriffes finden Sie unterhalb des Bildes.
    Per Klick auf die Play-Taste wird Ihnen die Übersetzung vorgespielt. 
    Manchmal ist es nur der Begriff, manchmal sogar Reime und Erklärungen oder gar ganze Geschichten.

Wir hoffen, dass es Ihnen beim Anhören genau so viel Spass bereitet wird, wie uns bei der Produktion! (Es waren schon einige Gläser Sekt notwendig, siehe Bericht und Bilder in der Ausgabe des Mellnauer Kuckuck Nr. 4 / 2007).

Wir wünschen Gute Unterhaltung!

 

Teil 1: Begriffe aus dem Landleben, Lektion 1 von 2

Teil 2: Begriffe aus dem Landleben, Lektion 2 von 2

Teil 3: 50 Jahre Heimat- und Verkehrsverein Mellnau (Stehender Festzug)

Teil 4: Die Weihnachtsgeschichte

Teil 5: Alte Weisheiten und Reime

demnächst: Teil 6: Mellnauer „Dorfnamen“ – Oberdorf und „Alte Höhle“
(Dieser Teil wird gerade technisch neu aufbereitet. Das braucht etwas Zeit.)

demnächst: Teil 7: Mellnauer „Dorfnamen“ – Dorfmitte und Unterdorf
(Dieser Teil wird gerade technisch neu aufbereitet. Das braucht etwas Zeit.)

NEU: Teil 8: Mellnauer Kuckuckskiste (ab 04/2021)

 


Technische Voraussetzungen:

Die technischen Voraussetzungen sollten auf allen Endgeräten vorhanden sein. Somit ist keine Installation von weiteren Programmen oder Plugins mehr nötig.


 Auch der Hessische Rundfunk mit seinem 4. Programm
wurde auf uns aufmerksam
und führte ein Interview
mit dem Team,
welches am 18. Januar 2008
auf HR4 ausgestrahlt wurde.

 

Hier können Sie es anhören: