Platt für Beigefreite

Platt für Beigefreite ist die „Pflichtlektüre“ für alle Einwohner Mellnaus, die nicht gebürtig aus Mellnau stammen, aber jemanden aus Mellnau geheiratet haben (beigefreit = in die Familie hineingeheiratet). Aber auch für alle Neu-Mellnauer (oder die, die es vielleicht mal werden wollen) ist der Kurs interessant, wenn man sich mit uns Mellnauern in der Sprache unserer Vorväter unterhalten möchte.

 

So funktioniert der Kurs:

  1. Wählen Sie zunächst einen der Kurse über das Menü
    (als Einsteiger beginnen Sie mit Lektion 1 – Begriffe vom Landleben)
  2. Klicken Sie dann auf das Startsymbol
  3. Ein neues Fenster öffnet sich und die Inhalte werden geladen (das kann je nach Internetgeschwindigkeit einen Moment dauern).
    Es erscheinen nun Illustrationen, auf denen Lautsprechersymbole zu sehen sind ( oder )
  4. Schalten Sie die Lautsprecher am PC ein und klicken Sie nun auf diese Symbole.
    Es werden nun entweder die illustrierten Begriffe erklärt, Reime vorgelesen oder sogar ganze Geschichten erzählt.

 

Wir hoffen, dass es Ihnen beim Anhören genau so viel Spass bereitet wird, wie uns bei der Produktion! (Es waren schon einige Gläser Sekt notwendig, siehe Bericht und Bilder in der Ausgabe des Mellnauer Kuckuck Nr. 4 / 2007).

Wir wünschen Gute Unterhaltung!

 


Technische Voraussetzungen:

Um “Platt für Beigefreite” anschauen und hören zu können, benötigen Sie neben einem PC mit Lautsprecher auch den Adobe Flash Player.

Dieser ist auf allen modernen PCs bereits im Browser integriert. Sollte dies nicht der Fall sein, so können Sie ihn hier kostenfrei herunterladen.

Auf Smartphones funktioniert der Kurs leider nicht (kein Flash-Player verfügbar).


 Auch der Hessische Rundfunk mit seinem 4. Programm
wurde auf uns aufmerksam
und führte ein Interview
mit dem Team,
welches am 18. Januar 2008
auf HR4 ausgestrahlt wurde.

 

Hier können Sie es anhören: